Herzlich willkommen

Forsthaus Heiligenberg

Die neuesten Entwicklungen im Forsthaus

Eigentlich sollte auf der Streuobstwiese gegenüber vom Forsthaus ein neues Gästehaus entstehen. Aber: Ein ganz besonderes Ereignis hat den Neubau Ende 2011 verzögert. Der Heiligenberg ist ein Bodendenkmal, daher kamen vom Landkreis Auflagen zu vorheriger Prüfung. Es stellte sich heraus, dass hier der unvermutete Fundort einer mittelalterlichen Burganlage innerhalb des Ringwalls ist. Sie gilt als der drittgrößte Fund dieser Art im ehemaligen Regierungsbezirk Hannover laut Friedrich-Wilhelm Wulf vom Regionalteam Archäologie Hannover des Niedersächsischen Landesamtes für Denkmalpflege. Die gesamte Anlage umfasst 3,5 ha, das ist schon sehr ungewöhnlich.

... mehr zu diesem Thema

DreiMädelhaus

Neue Fachwerkscheune

"In diesem Jahr werden wir eine bereits erworbene Fachwerkscheune fachgerecht aufbauen und neue Raumkapazitäten anbieten. Es entstehen insgesamt 7 neue Hotelzimmer in gepflegtem Landhausstil sowie 2 weitere Veranstaltungsräume für Tagungen/Seminare mit bis zu 80 Teilnehmern und für Bankettveranstaltungen mit ebenfalls bis zu 80 Gästen.
Weiter entsteht ein Wellness-Bereich mit einer Finnischen Sauna, Bio-Sauna und Dampf-Sauna. Ebenso entsteht ein Fitnessraum für entsprechende Bewegungsaktivitäten sowie ein großer Ruhebereich, welcher auch die angrenzende Freifläche einbezieht."

Forsthaus Heiligenberg

Das neue Gästehaus

Im wohlbekannten Vier-Sterne-Status wird auch das neue Gästehaus im Fachwerkstil unseren Besuchern nach Fertigstellung zur Verfügung stehen. Geplant sind 13 Zimmer, davon zwei Suiten – alles im qualitativ hochwertigen Landhauscharakter. Also im gleichen Stil wie alle anderen Häuser und das neue Tagungshaus hier auf dem Heiligenberg.